dünsten

Dünsten ist eine besonders fettarme Zubereitungsart für Fisch, Fleisch und Gemüse. Hierbei wird das Gargut in etwas Flüssigkeit gegart.

Geeignete Flüssigkeiten hierfür sind Wasser, Brühe oder auch Wein. Bei Lebensmittel, die einen hohen Flüssigkeitsanteil haben, muss keine Flüssigkeit hinzugegeben werden, da während des Garens genug Saft austritt.

Zu der jeweiligen Flüssigkeit kann etwas Fett hinzugeben werden, was dazu beiträgt, dass das Lebensmittel nicht so leicht anbrennt. Dünsten ist besonders für Fisch die geeignetste Zubereitungsmethode, da dieser hierbei saftig bleibt und nicht austrocknet.





Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook