Wok-Ananas

Statt heiße Himbeeren gibt es hier frittierte Ananas aus dem Wok zum Eis.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
frische Ananas, Tempuramehl (Asia oder Bio Laden), Öl, Vanilleeis


Benötigte Utensilien:
Messer, Schüssel, Kochlöffel, Wok, Gabel, Küchenkrepp
Zubereitungszeit:

Rezept Wok-Ananas

Zubereitung Wok-Ananas

Schritt 1
Die Ananas schälen, den Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in gleich große Würfel schneiden.
Schritt 2
Das Tempuramehl nach Packungsanweisung mit Wasser zu einem Teig verrühren. Am besten ist es, wenn das Tempuramehl mit Eiswasser angerührt und der fertige Teig in eine Schüssel mit Eis gestellt wird. Je kälter der Teig ist, desto schöner knuspert er auf. Bei der Zugabe des Wassers genau an die Anleitung auf der Packung achten. Er darf nicht zu dick sein, sondern eher die Konsistenz von Crepteig haben.
Schritt 3
Öl im Wok erhitzen.
Die Ananasstücke mit Hilfe einer Gabel durch den Tempurateig ziehen und in kleinen Portionen vorsichtig von beiden Seiten goldgelb frittieren. Auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen.
Schritt 4
Die noch warmen Ananasstücke mit Eis servieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Wok-Ananas

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Wok-Ananas nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Wok-Ananas

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook