Zimt

Zimt stammt von der Rinde des immergrünen Zimtbaumes. Er hat einen feurigen und würzigen Geschmack und wird gemahlen verkauft. Zimt, der als Stange verkauft wird, trägt den Namen Canehl.

Zimt wird hauptsächlich in süßen Gerichten und Getränken benutzt. Milchreis und Glühwein gehören dabei zu den bekanntesten Beispielen, sind aber bei Weitem nicht die einzigen. Zimt kann aber auch in Bratensoßen benutzt werden.

Zimt gibt es gemahlen oder als Zimtstangen.





Was kann man mit Zimt zubereiten?

Hier finden Sie verschiedene Rezepte mit Zimt zum nachkochen:

Rezepte mit Zimt

» Grießschnitten mit Zimt
» Apfel-Birnen-Kuchen
» Apfelmus
» Rotweinkuchen
» Pflaumensuppe
» Marillenknödel aus Kartoffelteig
» Zwetschgenknödel
» Dänischer Mohrrübenkuchen
» Wiener Apfelstrudel
» Weinsuppe mit Schneeflocken
» weitere Rezepte mit Zimt


Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook