Nonnenfürzle

Nonnenfürzle – ein herrlich duftendes Gebäck
Woher der Name Nonnenfürzle kommt, ist heute noch ein Rätsel. Es gibt zwar viele Legenden und Geschichten um dies Gebäck aus Brandteig, aber Genaues weiß man nicht. Die Endung „Fürzle“ weist aber eindeutig auf einen schwäbischen Ursprung hin, so wundert es nicht, dass in den Regionen der schwäbisch-alemannischen Fasnet Nonnenfürzle neben den Fasnetsküchle unverzichtbar sind.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Mehl, Speisestärke, Butter, Puderzucker, Butter, Zitrone, Eier


Benötigte Utensilien:
Topf, Zitronenreibe, große Schüssel, Friteuse
Zubereitungszeit:

Rezept Nonnenfürzle

Zubereitung Nonnenfürzle

Schritt 1
Wasser, Salz, Puderzucker und Butter aufkochen.
Schritt 2
Topf vom Herd nehmen, dann das Mehl, Speisestärke und Zitronenschale hinein rühren. Den Topf zurück auf den Herd stellen. Sehr wichtig: ununterbrochen rühren, bis sich ein Kloß bildet.
Schritt 3
Den Teig in eine große Schüssel geben, 1 Ei dazugeben und wieder eine Weile kräftig rühren, bis sich der Teig etwas abgekühlt hat. Jetzt nacheinander übrigen 3 Eier dazugeben und kräftig rühren.
Schritt 4
Pflanzenfett in der Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Mit 2 feuchten Teelöffeln vom Teig etwa Tischtennisball große Kugeln abstechen. Diese nacheinander etwa 3 Minuten backen, bis sie eine goldbraune Farbe bekommen.
Schritt 5
Das Nonnenfürzle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort im groben Zucker wenden – noch warm verzehren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Nonnenfürzle

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Nonnenfürzle nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Nonnenfürzle

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook