Pita mit Feta-Paprika-Salat

Ein mediterraner Genuss für die Mittagspause. Als Beilage zum Grillen oder für den Hunger zwischendurch.
Rezept zum Thema schnelle Küche, Brotzeit

Einkaufsliste:
Paprikaschote, Schalotte, Schafkäse, schwarze Oliven, Petersilie, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Pita-Brote


Benötigte Utensilien:
Schüssel, Toaster
Zubereitungszeit:

Rezept Pita mit Feta-Paprika-Salat

Zubereitung Pita mit Feta-Paprika-Salat

Schritt 1

Paprika vierteln, putzen, waschen und quer in dünne Streifen schneiden.
Die geschälte Schalotte halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Feta zerkrümeln, Oliven klein schneiden und zusammen vermengen.
Schritt 2
Nun den vorbereiteten Salat mit Petersilie, Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Pita-Brote im Toaster aufbacken, die "markierte" Ecke abtrennen und mit dem Salat füllen.
Am besten sofort verzehren.

Als Brotzeit oder für's Picknick einfach die aufgebackenen Brote zuhause füllen und in Frischhaltefolie wickeln.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Pita mit Feta-Paprika-Salat

Kommentar Pita mit Feta-Paprika-Salat abgeben

Sie haben das Rezept Pita mit Feta-Paprika-Salat nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Pita mit Feta-Paprika-Salat

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook