Rindercarpaccio

Rindercarpaccio ist eine leckere italienische Vorspeise, die es nahezu in allen italienischen Restaurants gibt. Benötigt wird dünn geschnittenes, rohes Rinderfilet. Beim Metzger kann man dünn geschnittenes Rinderfilet bestellen. Hat man eine gute Schneidemaschine, kann man das Fleisch auch selbst dünn schneiden. Am besten gelingt das, wenn das Fleisch vorher leicht eingefroren wird. Hier Angaben für 2 Vorspeisen.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Rinderfilet, Balsamico Essig, Olivenöl, Zitrone, Champignons, Rucola


Benötigte Utensilien:
eventuell Schneidemaschine, Käsehobel
Zubereitungszeit:

Rezept Rindercarpaccio

Zubereitung Rindercarpaccio

Schritt 1
Die dünnen Fleischscheiben fächerförmig auf dem Teller anrichten.
Schritt 2
Salz und Peffer über das Rinderfilet streuen. Essig und Öl mischen und über das Fleisch träufeln.
Schritt 3
Frischen Parmesan darüber hobeln.
Schritt 4
Zitrone auspressen und den Saft gleichmäßig über das Carpaccio träufeln.
Schritt 5
Je nach Geschmack in Scheiben geschnittene Champignons oder Rucola Salat darüber geben.

Zum Rindercarpaccio unbedingt Baguette oder Ciabatta Brot reichen. Mit einen Stück Zitrone garnieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher Kommentare
Rindercarpaccio

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Rindercarpaccio nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Rindercarpaccio

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook