Turron

Turron - eine spanische Nugatpraline steckt voller Kalorien ist aber super lecker.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Mandeln, Haselnüsse, Honig, Zucker, Backoblaten, Eiweiß, Schnaps


Benötigte Utensilien:
Topf, Schüssel, Mixer
Zubereitungszeit:

Rezept Turron

Zubereitung Turron

Schritt 1
Mandeln kurz in kochendes Wasser geben und abschrecken. Nun kann man die Haut gut lösen
Schritt 2
Haselnüsse 20 Minuten im Backofen bei 180 Grad rösten. Danach kann man die Haut leicht ablösen.
Die Hälfte der Nüsse und Mandeln im Mixer mahlen.
Schritt 3
Die Eiweiße zu Eischnee schlagen. Danach die gemahlenen Mandeln und Nüsse unterheben. Ebenso die ganzen Nüsse und Mandeln unterheben.
Schritt 4
Honig und Zucker in einen Topf geben und erwärmen. Eiweißmasse mit den Nüssen unterrühren und unter dauerndem Rühren erwärmen.
Schritt 5
Den Topf vom Herd nehmen und den Schnaps unterrühren.
Schritt 6
Die Backobladen mit der Masse daumendick bestreichen und eine Oblate oben drauf legen. Vor dem Verzehr trocknen lassen und danach in Stücke schneiden.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher Kommentare
Turron

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Turron nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Turron

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook