Zabaione

Zabaione ist eine der bekanntesten Nachspeisen der italienischen Küche. Serviert wird Zabaione meist in einem mit Zucker bestäubten Glas und mit Biskuits als Beilage.
Rezept zum Thema italienisch, Dessert

Einkaufsliste:
Eier, Zucker, Schaumwein, Dessertwein, Zitrone


Benötigte Utensilien:
Schüssel, Topf, Schneebesen
Zubereitungszeit:

Rezept Zabaione

Zubereitung Zabaione

Schritt 1

Schritt 2
Eigelb mit dem Zucker, Schaumwein, Dessertwein und dem Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel geben.
Schritt 3
Alle Zutaten über einem Wasserbad aufschlagen. Die Masse wird dabei immer heller, dickflüssiger und nimmt an Volumen zu.

Die Zabaione ist fertig, wenn eine cremige und glänzende Konsistenz erreicht ist.

Die fertige Zabaione in Gläser füllen und servieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Zabaione

Kommentar Zabaione abgeben

Sie haben das Rezept Zabaione nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Zabaione

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook