»


Brandteig

Brandteig – Mutter aller Windbeutel
Brandteig eignet sich perfekt zum Füllen, und die frischen Eier machen diesen Teig besonders luftig und leicht. Man braucht nur wenige Zutaten, womit der Brandteig der kostengünstigste aller Teige ist. Wichtig ist, dass man die Zutaten genau abmisst und die Backzeit einhält, dann kann nichts schiefgehen.

Hier Zutaten für beispielsweise 12 Windbeutel. Einige Variationen für Windbeutel finden Sie hier: Variationen Windbeutel.
Rezept zum Thema Grundrezept, Basisprodukte

Einkaufsliste:
Butter, Mehl, Eier, Salz


Benötigte Utensilien:
Küchenwaage/Messbecher, Holzlöffel, Schüssel, kleiner Topf, Rührgerät mit Knethaken, Spritzbeutel, Teigschaber, Backblech, Backpapier
Einstellung Ofen:
Ober/Unterhitze: 200 Grad
Umluft: 180 Grad
vorgeheizt
Backzeit:
Zubereitungszeit:

Rezept Brandteig

Zubereitung Brandteig

Schritt 1

Wasser, Butter und Salz in einem Kochtopf aufkochen.
Schritt 2
Mehl dazu geben, kräftig und ohne Pause mit einem Holzlöffel rühren. Mit der Zeit bilden sich Klumpen, der Teig muss am Topfboden etwas ansetzen. Man muss rühren, bis sich eine weiße Schicht am Boden gebildet hat. Dann die noch warme Masse in eine Schüssel füllen, lauwarm abkühlen lassen.
Schritt 3
Die Eier nacheinander mit den Knethaken unterrühren, kräftig verrühren – fertig!
Schritt 4
wird nun in einen Spritzbeutel gefüllt (nicht zu voll machen) und auf das Backpapier gesetzt. Die Backzeit beträgt je nach Größe 20 Minuten bei 200 Grad (in diesem Fall Tennisballgröße)

Wichtig: Beim Backen eines Brandteigs die Backofentür niemals öffnen, sonst fällt der luftige Teig in sich zusammen. Erst wenn das Gebäck eine goldbraune Farbe bekommen hat, darf die Türe geöffnet werden.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Brandteig

Kommentar Brandteig abgeben

Sie haben das Rezept Brandteig nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Brandteig

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook