Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe

Diese süße Mehluppe ist schnell und einfach zubereitet. Die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus.
Rezept zum Thema schnelle Küche, Essen für Kinder

Einkaufsliste:
Milch, Mehl, Zucker, Puddingpulver, Ei, Salz


Benötigte Utensilien:
Rührtopf oder Messbecher, Kochtopf, Teigschüssel, Schneebesen
Zubereitungszeit:

Rezept Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe

Zubereitung Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe

Schritt 1

Mehl, Ei, Salz und etwas Zucker gut vermischen und dann zwischen den Händen zerreiben so dass kleine Krümel entstehen (sie sollten kleiner sein als Streusel beim Streuselkuchen).
Schritt 2
Puddingpulver mit 3 Esslöffeln Milch (oder Sahne) verrühren. Die Milch zum Kochen aufsetzen und das angerührte Puddingpulver in die gut warme Milch einrühren.
Schritt 3
Die Krümelmasse in die Milch geben, sobald diese zu kochen beginnt und 2-3 Minuten aufkochen, mit 1-2 Esslöffeln Zucker (oder nach Geschmack) süßen und den "Knübbelchesbrei" warm servieren.

Tipp: Wer möchte, kann in die Teller noch einige Rosinen geben.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe

Kommentar Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe abgeben

Sie haben das Rezept Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Knübbelchesbrei - Süße Mehlsuppe

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook