Orangencreme

Eine leckere Orangencreme zum Dessert? Meine Oma hat diese Orangencreme immer gemacht. Ganz ohne Farbstoffe und Geschmacksverstärker, die in den Fertigprodukten immer vorhanden sind.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Orangen, Zucker, Sahne


Benötigte Utensilien:
Topf, Reibe, Saftpresse
Zubereitungszeit:

Rezept Orangencreme

Zubereitung Orangencreme

Schritt 1

Schale der unbehandelten Orange abreiben. Die Schale, Wasser und Zucker zum Kochen bringen.
Schritt 2
Die Orangen auspressen. Den Orangensaft mit Maisstärke anrühren. Nun den Orangensaft in den Topf mit der kochenden Flüssigkeit gießen.
Schritt 3
Nun kurz aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Unter Rühren erkalten lassen.
Schritt 4
Die Sahne steif schlagen und unter die erkaltete Masse heben.
Schritt 5
Die Orangencreme in kleine Schälchen füllen und mit Orangenscheiben garnieren. Vor dem Servieren noch ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Maizena ist Speisestärke aus Mais. Man verwendet es, um Suppen, Saucen oder Desserts zu binden.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Orangencreme

Kommentar Orangencreme abgeben

Sie haben das Rezept Orangencreme nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Orangencreme

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook