Goldbutt-Gratin

Goldbutt-Gratin ist eine leichte, feine Mahlzeit, die auch nicht viel Arbeit macht. Mit Petersilienkartoffeln und einem gemischten Salat ein leckeres Essen.
Rezept zum Thema leichte Küche, Rezept der Woche

Einkaufsliste:
Goldbutt-Filet frisch oder tiefgekühlt, Butter, Zwiebel, Petersilie, Zitrone, Salz, Pfeffer, Weißwein trocken, Sahne, Ei


Benötigte Utensilien:
Auflaufform, Messer, Schneidebrett, Esslöffel, Zitronenpresse, Alufolie, kleinen Topf
Einstellung Ofen:
Ober/Unterhitze: 180 Grad
Umluft: 160 Grad
vorgeheizt
Backzeit:
Zubereitungszeit:

Rezept Goldbutt-Gratin

Zubereitung Goldbutt-Gratin

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Etwa 1/3 der Zwiebel und Petersilie in die Auflaufform streuen.
Schritt 2
Tiefgekühltes Goldbutt Filet antauen lassen, frisches vorsichtig waschen und trocken tupfen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Schuppenartig in die Auflaufform legen und mit den restlichen Zwiebeln und der Petersilie bestreuen.
Schritt 3
Den Weißwein über das Fischfilet gießen und Butterflocken darauf verteilen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken.
Backofen auf 180 Grad vorheizen und das Fischfilet etwa 20 Minuten backen.
Schritt 4
Die Flüssigkeit vom fertigen Fischfilet in den kleinen Topf gießen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und dazugeben. Erhitzen, aber nicht kochen lassen, evtl. noch nachwürzen. Die Soße über das Fischfilet gießen und etwa 5 Minuten überbacken.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Goldbutt-Gratin

Kommentar Goldbutt-Gratin abgeben

Sie haben das Rezept Goldbutt-Gratin nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Goldbutt-Gratin

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook