Käsewaffeln

Waffeln mal ganz anders - diese sind nicht süß, sondern deftig. Diese Käsewaffeln passen perfekt zu Salaten und sind perfekt für ein Buffet. Was man natürlich braucht, ist ein Waffeleisen.
Rezept zum Thema deftig, schnelle Küche, Snack

Einkaufsliste:
Mehl, Eier, Backpulver, Magerquark, Milch, Muskat, Salz, Pfeffer, geriebener Käse, Butterschmalz


Benötigte Utensilien:
Waffeleisen, Schüssel, Rührgerät, Sieb
Zubereitungszeit:

Rezept Käsewaffeln

Zubereitung Käsewaffeln

Schritt 1

Butter und Eier schaumig schlagen. Eine Prise Muskat dazu.
Schritt 2
Das mit Backpulver gemischte Mehl in die schaumige Masse sieben und verrühren.
Schritt 3
Quark dazugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4
Den Käse unterrühren und soviel Milch dazu geben, bis der Teig leicht flüssig ist.
Schritt 5
Das Waffeleisen vorheizen und mit Butterschmalz einreiben. Die Käsewaffeln ausbacken.

Die perfekte Beilage zu Salaten.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Käsewaffeln

Kommentar Käsewaffeln abgeben

Sie haben das Rezept Käsewaffeln nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Käsewaffeln

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook