Aioli - Knoblauchmayonnaise

Die klassische Aijoli (Knoblauchmayonnaise) oder auch Aioli ist schnell zubereitet und passt perfekt zu Fisch, Meeresfrüchten und gegrilltem Fleisch.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Knoblauch, Ei, Olivenöl, Zitrone, Salz


Benötigte Utensilien:
Mixstab, hohes Mixgefäß
Zubereitungszeit:

Rezept Aioli - Knoblauchmayonnaise

Zubereitung Aioli - Knoblauchmayonnaise

Schritt 1
Knoblauchzehen (je nach Geschmack) schälen und in ein hohes Mixgefäß geben.
Schritt 2
Das Ei (Zimmertemperatur) dazugeben, alles mit einem Mixstab zu einer Masse pürieren.
Schritt 3
Nun tropfenweise das Olivenoel-72.html">Olivenöl dazugeben, dabei darauf achten, den Mixstab langsam von unten hochziehen. Nun hat man eine homogene Masse und kann das Olivenoel-72.html">Olivenöl in einem feinen Strahl dazugeben, bis das Aijoli ungefähr die Konsistenz einer Mayonnaise hat.
Schritt 4
Nun noch mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Tipp: Sollte die Knoblauchmayonnaise zu scharf geraten sein, kann man etwas Crème fraîche, Sahne oder geschlagenes Eiweiß unterrühren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Aioli - Knoblauchmayonnaise

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Aioli - Knoblauchmayonnaise nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Aioli - Knoblauchmayonnaise

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook