Krabbensuppe

Diese Krabbensuppe sollte am besten mit frischen Krabben vom Markt zubereitet werden. Aber auch TK Krabben kann man natürlich verwenden.
Rezept zum Thema Weihnachten

Einkaufsliste:
Nordseekrabben, Suppengrün, Butter, Mehl, Sahne, Weißwein, Fleischextrakt, Tomatenmark, Krebsbutter, Dosen Spargel, Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer


Benötigte Utensilien:
Pfanne, Topf
Zubereitungszeit:

Rezept Krabbensuppe

Zubereitung Krabbensuppe

Schritt 1

Die Krabben schälen und die Schalen in 1/2 Liter kaltes Wasser geben, ca. 5 Minuten kochen lassen.
Schritt 2
Das Suppengrün putzen und waschen, in kleine Stücke zerschneiden und anschliessend in Butter andünsten.
Schritt 3
Die Krabbenschalenbrühe durch ein Sieb dazugiessen, 30 Minuten kochen lassen und dann durchseihen. Das Mehl und etwas frische Sahne in einem Topf zu einer glatten Masse verrühren.
Schritt 4
Die restliche Sahne, den Weisswein und die Brühe dazugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
Schritt 5
Fleischextrakt, Tomatenmark, Krebsbutter und Spargelwasser ebenfalls hinzugeben.
Schritt 6
Die Suppe dann mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Spargel (in kleinen Stücken) und die Krabben in die Suppe geben und erhitzen, jedoch nicht aufkochen lassen.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Krabbensuppe

Kommentar Krabbensuppe abgeben

Sie haben das Rezept Krabbensuppe nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Krabbensuppe

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook