Meerrettich

Meerrettich ist sehr scharf und aromatisch. Die Wurzel wird zerrieben und als Würzpaste verwendet. Als Gemüse isst man es eher nicht. Meerrettich ist reich an ätherischen Ölen und Vitamin C. Die Wurzel regt den Kreislauf an und hilft bei Husten.

Meerrettich passt als Dip zu Fleisch, Fisch und Gemüse. Traditionell isst man Meerrettich zu Tafelspitz. Mit etwas Quark ist es aber auch ein leckerer Brotaufstrich.

 



Was kann man mit Meerrettich zubereiten?

Hier finden Sie verschiedene Rezepte mit Meerrettich zum nachkochen:

Rezepte mit Meerrettich

» Lachsfilets im Kartoffelmantel mit Sahne-Sauerkraut
» Windbeutel - Variationen
» Thunfischaufstrich
» Lachs-Dill-Torte
» Gefüllte Kalbsbrust
» Back-Camembert - süß oder scharf
» Preiselbeer-Meerrettich-Soße
» Quark-Meerrettich Dip
» Sauerkrautsalat
» Apfel-Rote Bete Salat
» weitere Rezepte mit Meerrettich


Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook