Kokos-Möhrencurry

Das leckere Kokos-Möhrencurry schmeckt super lecker, ist vegetarisch und deftig.
Rezept zum Thema Abendessen, Mittagessen, leichte Küche, Vegetarisch, Gemüse

Einkaufsliste:
Langkornreis, Gemüsebrühe, Möhren, Zwiebeln, Kokosnussmilch, Salz, Pfeffer, Currypulver, Kardamom, Magerquark, Naturjoghurt, Zitronensaft, Thymian, Butter


Benötigte Utensilien:
Pfanne, Kochtopf
Zubereitungszeit:

Rezept Kokos-Möhrencurry

Zubereitung Kokos-Möhrencurry

Schritt 1

Den Reis in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten kochen.
Nebenbei die Mören schälen und hobeln.
Die Zwiebeln abziehen und würfeln.
Schritt 2
Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Zwiebeln in der Pfanne anbraten.
Möhren dazugeben, braten und mit Kokosmilch ablöschen.
Schritt 3
Die Gemüsebrühe dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Kardamom würzen.
10 Minuten köcheln lassen.
Schritt 4
Für den Dipp den Magerquark, den Naturjoghurt und den Zitronensaft vermischen und mit dem grob zerrupften Thymian würzen.
Mit dem Reis und dem Möhrencurry servieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Kokos-Möhrencurry

Kommentar Kokos-Möhrencurry abgeben

Sie haben das Rezept Kokos-Möhrencurry nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Kokos-Möhrencurry

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook