Mini-Amerikaner

Diese kleine und leckere Backware aus Amerika kann man mittlerweile bei jedem Bäcker kaufen oder einfach zu Hause backen. Besonders für Kinder, Kaffeerunden oder Partys sind sie sehr geeignet. Hier werden ca. 14 Mini-Amerikaner gebacken.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Mehl, Butter, Zucker, Eier, Backpulver, Vanilinzucker


Benötigte Utensilien:
Handrührgerät (Mixer), 2 Schüsseln, Teelöffel, Backblech, Backpapier, Ofen, Kochtopf
Einstellung Ofen:
Ober-/Unterhitze: 180 Grad
Umluft: 160 Grad
vorgeheizt
Backzeit:
Zubereitungszeit:

Rezept Mini-Amerikaner

Zubereitung Mini-Amerikaner

Schritt 1
Zuerst die Butter in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker zugeben und verrühren.
Schritt 2
Nun die Eier aufschlagen, dazu geben und verrühren.
Schritt 3
Wenn alles gut vermischt ist, das Mehl und das Backpulver unterrühren. Zum Schluss die Milch hinzufügen, alles noch einmal durchkneten und fertig ist der Teig.
Schritt 4
Nun wird der Teig Portionsweise mit dem Teelöffel auf das Backblech, welches mit Backpapier ausgelegt ist, verteilt. Es sollten kleine „Hügelchen“ sein und nicht zu eng gelegt werden, da sie beim Backen noch aufgehen. Im Ofen backen die „Hügelchen“ ca. 15 min bei 180°C bis sie leicht braun sind. Danach rausnehmen und abkühlen lassen.
Schritt 5
Für die traditionellen Zuckergussglasur einfach den Puderzucker erhitzen (bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen) und Zitronenspritzer hinzugeben. Bei einer Schokoglasur die Schokolade in einem Topf zum Schmelzen bringen. Man kann das Erwärmen auch mit einem Stövchen (+Teelicht) anstelle auf des Herdes machen. Der Vorteil dabei ist, dass die Glasur auch beim Verzieren des Gebäcks warm bleibt und man den Topf schnell abstellen kann.
Schritt 6
Nun können die kleinen Amerikaner mit Streuseln, Smarties oder Ähnlichem verziert werden.

Wenn es kinderfreundliche Amerikaner werden, kann man das Gebäck noch mit Streusel, Lebensmittelfarbe (Stift) oder Smarties dekorieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Mini-Amerikaner

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Mini-Amerikaner nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Mini-Amerikaner

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook