Senf

Senf besteht aus feingemahlenen Senfkörnern, Wasser, Essig, Zucker Salz und Gewürze. Das Senfmehl enthält Senföl, welches für die Schärfe zuständig ist. Die Senfsorten variieren im Schärfegrad. Es kommt darauf an, wie viele gelbe (mild) und braune (scharf) Senfkörner verwendet wurden. So gibt es süßen, milden, mittelscharfen und scharfen Senf.

Senf ist eine leckere Würzpaste, die beispielsweise zu Leberkäse und Wurst gereicht wird. Man kann Fleisch vor dem Braten mit Senf einreiben oder es mit einer Senfkruste zubereiten.





Was kann man mit Senf zubereiten?

Hier finden Sie verschiedene Rezepte mit Senf zum nachkochen:

Rezepte mit Senf

» Rindsrouladen
» Mayonnaise
» Original Bayerischer Kartoffelsalat
» Remoulade
» Marinierter Schweinebraten in Biersoße
» Würstchen-Marinade
» Welsh Rarebits
» Thunfischaufstrich
» Dilldressing für Meeresfrüchte
» Herzhaft gefüllte Eier
» weitere Rezepte mit Senf


Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook