Apfelpfannkuchen

Schnell gemacht und richtig gut sind diese Apfelpfannkuchen, die auch Kinder gerne mögen.
Rezept zum Thema

Einkaufsliste:
Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser, Salz, Äpfel


Benötigte Utensilien:
Rührschüssel, Mixer, Pfanne, Pfannenwender
Zubereitungszeit:

Rezept Apfelpfannkuchen

Zubereitung Apfelpfannkuchen

Schritt 1
Die Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Nach und nach das Mehl und die Milch zugeben bis ein nicht zu flüssiger Teig entstanden ist. Abschließend einen Schuss Mineralwasser und Salz hinzufügen.
Schritt 2
Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden.
Schritt 3
Etwas Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, eine Kelle von dem Eierpfannkuchenteig hineingeben und die Pfanne schwenken, bis sich der Teig verteilt hat. Die Apfelstücke auf dem Pfannkuchen verteilen und so lange braten, bis der Teig fest wird.
Wenn die Unterseite leicht braun ist, den Pfannkuchen wenden und von der anderen Seite bräunen.
Schritt 4
Nach Geschmack mit Zimt und Zucker bestreuen und servieren.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Apfelpfannkuchen

Kommentar abgeben

Sie haben das Rezept Apfelpfannkuchen nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Apfelpfannkuchen

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook