Spritzkuchen

Der Spritzkuchen ist ein schnelles Rezept wenn man unverhofft Gäste bekommt. Natürlich eignet sich dieses Gebäck auch zu Fasching oder zum Kindergeburtstag für die kleinen Gäste.
Rezept zum Thema Fasching, Kindergeburtstag, schnelle Küche

Einkaufsliste:
Margarine, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eier, Backpulver, Puderzucker


Benötigte Utensilien:
Friteuse oder großer Topf, Schöpfkelle, Schüssel, Pergamentpapier
Zubereitungszeit:

Rezept Spritzkuchen

Zubereitung Spritzkuchen

Schritt 1

Das Wasser und die Margarine in einen hohen Topf zum Kochen bringen, sofort vom Herd nehmen und anschließend das gesiebte Mehl hineinschütten. Dann mit einem Holzkochlöffel schnell zu einem glatten Kloss rühren und unter rühren nochmals eine Minute erhitzen.
Schritt 2
Den heißen Kloß in eine Schüssel geben und dann
nach und nach den Zucker, den Vanillezucker und die einzelnen Eier unterheben. Wenn der Teig stark glänzt und schwer vom Löffel fällt erübrigt sich eine weitere Eierzugabe.
Schritt 3
In den erkalteten Teig das Backpulver einrühren.
Schritt 4
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Öffnung füllen. Dann Kränze oder z.B. Herzen auf ein Pergamentpapier spritzen. Sofort im siedend heißen Fett hellbraun ausbacken. Mit zwei Holzstäbchen herausnehmen und auf einen Küchenpapier abtropfen lassen.
Schritt 5
Für den Guss wird der Puderzucker mit dem Backöl vermischt und glattgerührt, so dass eine feste Masse entsteht. An Fasching oder zum Kindergeburtstag den Guss mit Lebensmittelfarbe einfärben.
Schritt 6
Den fertigen Spritzkuchen damit bestreichen und abkühlen lassen.

Am besten schmeckt der Spritzkuchen frisch zubereitet.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Spritzkuchen

Kommentar Spritzkuchen abgeben

Sie haben das Rezept Spritzkuchen nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Spritzkuchen

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook