Teigtaschen mit Kartoffeln

Diese Kartoffel-Teigtaschen kann man statt Brot servieren, als Vorspeise oder als kleiner Snack zwischendurch, ganz wie man mag. Das folgende Rezept stammt aus einer Familienkochsammlung und ist sehr leicht nachzukochen.
Rezept zum Thema Snack, zwischendurch, Party, Buffet, russisch

Einkaufsliste:
Mehl, Salz, Pfeffer, Margarine, Eier, Kartoffeln, Zwiebeln, Creme fraiche, Basilikum, Oregano


Benötigte Utensilien:
zwei Töpfe, eine Pfanne, zwei Schalen, ein großes Backblech, Backpapier, ein Pinsel
Einstellung Ofen:
Ober/Unterhitze: 200 GradUmluft: 180 Gradvorgeheizt
Backzeit:
Zubereitungszeit:

Rezept Teigtaschen mit Kartoffeln

Zubereitung Teigtaschen mit Kartoffeln

Schritt 1

Die Margarine in einem Topf schmelzen.
Schritt 2
Das Mehl mit der flüssigen Margarine in einer Schale vermischen und gut umrühren. Das Ei, das Wasser und das Salz dazu geben und alles zu einem festen Teig verkneten (wenn der zu sehr klebt, dann mehr Mehl dazu geben, bis der der Teig nicht mehr an den Fingern klebt).
Schritt 3
Die Schale mit dem Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Schritt 4
Die Kartoffeln waschen, schälen und in einem Topf mit gesalzenem Wasser kochen (Tipp: Die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden, dann garen diese schneller).
Schritt 5
Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die klein geschnittenen Zwiebeln leicht anbraten.
Schritt 6
Wenn die Kartoffeln fertig sind, vom Herd nehmen, das Wasser abgießen und stampfen. Die Zwiebeln und Creme Fraiche zu den Kartoffeln geben - und gut verrühren. Salzen und pfeffern.
Schritt 7
Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf eine saubere Fläche mit etwas Mehl legen. Dann in 15 Kugeln teilen. Eine Teigkugel ausrollen, etwa 1 EL Füllung in der Mitte platzieren, den Teig in der Mitte umklappen und an den Rändern mit den Fingern zusammen kleben. Mit der Gabel am ganzen Rand entlang längliche Einstiche machen (nur zur Dekoration). Mit dem übrigen Teig und der Füllung genauso fortfahren.
Schritt 8
Den Ofen auf 200°C vorheizen. Auf einem großen Backblech Backpapier auslegen und die Teigtaschen darauf platzieren.
Schritt 9
In einer kleinen Schale Ei mit Oregano und Basilikum verquirlen und die Teigtaschen damit bestreichen.
Schritt 10
Das Backblech in den Ofen schieben und bei 200°C ca. 30 - 40 min. Backen.

Das Backblech aus dem Ofen holen und die Teigtaschen auf einer Platte verteilen oder in eine große Schale legen. Warm servieren. Guten Appetit!





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Teigtaschen mit Kartoffeln

Kommentar Teigtaschen mit Kartoffeln abgeben

Sie haben das Rezept Teigtaschen mit Kartoffeln nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Teigtaschen mit Kartoffeln

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook