Ananasküchlein

Ananasküchlein sind eine perfekte Alternative zu den alt bekannten Apfelkücherl (Apfelkiachal).
Rezept zum Thema Dessert, Buffet

Einkaufsliste:
Ananas, Eier, Salz, Pflanzenöl, Mehl, Zucker, Milch, brauner Rum, Kokosflocken


Benötigte Utensilien:
Messer, Schüssel, Handmixer, Topf, Schneebesen
Zubereitungszeit:

Rezept Ananasküchlein

Zubereitung Ananasküchlein

Schritt 1

Die Ananas schälen und den Kern herausstechen. Die geschälte Ananas nun in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Schritt 2
Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer mehrere Minuten zu Eischnee steif schlagen und kalt stellen.
Schritt 3
Pflanzenöl in einen Topf geben und auf 160 Grad erhitzen.
Schritt 4
Mehl, Zucker, Eigelb, Milch und Rum in einer Schüssel zu einem glatten Teig rühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.
Schritt 5
Die Ananasscheiben durch den Teig ziehen und mit Kokosflocken betreuen.
Die Ananasküchlein im Planzenöl bei 160 Grad goldbraun ausbacken. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Ananasküchlein

Kommentar Ananasküchlein abgeben

Sie haben das Rezept Ananasküchlein nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Ananasküchlein

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook