Natron

Natron hat eigentlich den wissenschaftlichen Namen Natriumhydrogenkarbonat und ist ein Natriumsalz. Es findet häufig in Back- oder Brausepulvern Verwendung und hat bei trainierten Sportlern einen positiven Effekt auf die Leistungsfähigkeit.

Natron wird häufig beim Muffins backen verwendet. Bei schweren Teigen wird Natron verwendet, das wie Backpulver zusammen mit dem Mehl auf den Teig kommt. Um seine Wirkung zu aktivieren, muss Säure im Teig vorhanden sein. Dies wird erreicht durch säuerliche Früchte, Zitronensaft, Joghurt oder Buttermilch.





Was kann man mit Natron zubereiten?

Hier finden Sie verschiedene Rezepte mit Natron zum nachkochen:

Rezepte mit Natron

» Rosenkohl in Schinken-Käse-Soße
» Dänischer Äppleskiver
» Dänischer Mohrrübenkuchen
» Halloween Muffins
» Braune Pfeffernüsse
» Frühlingszwiebel Muffins
» Apfelmuffins
» Blaubeer Muffins
» Überraschungs-Muffins
» Marzipan Muffins
» weitere Rezepte mit Natron


Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook