Christstollen

Diesen Christstollen macht meine Mama seit vielen, vielen Jahren. So ein Stollen ist viel Arbeit, aber einfach viel besser, als ein gekaufter Stollen. Christstollen sollte man nicht kurz vor Weihnachten machen, denn am besten schmeckt er, wenn er mindestens eine Woche alt ist.
Rezept zum Thema Weihnachten

Einkaufsliste:
Mehl, Butterschmalz, Butter, Rosinen, Korinthen, Zucker, Zitrone, Rum, Bittermandel, Puderzucker, Hefe, Milch, Orangeat, Zitronat, Mandeln


Benötigte Utensilien:
Schüssel, Backblech und Geduld
Einstellung Ofen:
Ober/Unterhitze: 220 Grad Umluft: 200 Grad
vorgeheizt

Backzeit:
Zubereitungszeit:

Rezept Christstollen

Zubereitung Christstollen

Schritt 1

Rosinen und Korinthen in einer Schüssel mit dem Rum übergießen. Die Schüssel über Nacht stehen lassen.
Schritt 2
Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung machen.
Schritt 3
Die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch in einer kleinen Schüssel verrühren. Danach in die Vertiefung des Mehls geben. Abgedeckt ca. 30 - 60 Minuten gehen lassen.
Schritt 4
Die Hefe nun mit dem Mehl vermischen und Zucker, Salz und die Zitronenschale dazu geben. Butterschmalz und Butter schmelzen, dazu geben und vermengen.
Schritt 5
Die eingelegten Rosinen mit in den Teig kneten. Nun Zitronat, Orangeat und die Mandeln und Bittermandel Backöl dazugeben und verkneten. Nun den Teig wieder abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 - 2 Stunden gehen lassen.
Schritt 6
Der Teig hat sich nun sehr vergrößert. Den Teig in zwei Hälfen teilen. Macht man kleiner Stollen, dann kann man auch drei Teile daraus machen. Die Teile zu einem Stollen formen und oben der Länge nach mit der Handkante eindrücken und etwas umklappen.
Schritt 7
Nun die Stollen auf ein gefettetes Backblech legen und nochmals 1 - 2 Stunden gehen lassen.
Schritt 8
Erst jetzt werden die Stollen bei 220 Grad im Backofen ca. 60 Minuten backen.
Schritt 9
Den fertigen, noch warmen Stollen gleich mit Butter einpinseln und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Die Stollen auf 2 Backbleche legen, denn bei Backen "breiten" sich die Stollen noch etwas aus. Am besten bewahrt man den Stollen in Alufolie auf.





QR Code
Tipp:
Rezept mit dem Handy zum Einkaufen mitnehmen .
Zum Auslesen benötigen Sie ein Fotohandy und eine kostenlose Reader-Software (App) für QR-Codes.


Kommentare zum Rezept Bisher 0 Kommentare
Christstollen

Kommentar Christstollen abgeben

Sie haben das Rezept Christstollen nachgekocht und/oder haben noch Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie einen Kommentar.

zum Rezept: Christstollen

Menükarten

Menükarten

Sie können zu Ihrem Menü schöne Menükarten online gestalten. Klicken Sie auf Menükarten online erstellen und drucken Sie Ihre Menükarte als pdf aus.

Möchten Sie weihnachtliche Menükarte, klicken Sie hier:
Menükarten für Weihnachten.

Tipps zum Kochen

Tipps und Tricks In unserem Haushalt Lexikon sammeln wir Tipps und Tricks, sowie Erklärungen von verschiedenen Begriffen rund um das Kochen.

Natürlich geht es auch um den perfekt gedecketen Tisch und Warenkunde.
Haushalt Lexikon

Facebook